Aufruf von Misereor: Bitte unterstützen Sie die Fastenaktion – gerade jetzt! Spenden Sie online!

Die aktuelle Situation hat uns mitten in der Fastenaktion empfindlich getroffen: Ob Fastenessen, Soliläufe, Solibrot-Trommelreisen oder die beliebten Besuche unserer Fastenaktionsgäste in Ihrer Gemeinde oder Schule vor Ort: zahlreiche Veranstaltungen in der Fastenzeit mussten kurzfristig abgesagt werden.

Dies ist für alle, die Zeit und Herzblut in die Fastenaktion investiert haben, keine einfache Zeit. Auch für uns ist es eine schwierige Situation, da MISEREOR dadurch auch ein beträchtlicher Teil der Spenden in dieser so wichtigen Sammelzeit entgeht.

Deshalb rufen wir Sie auf unsere Arbeit gerade jetzt besonders zu unterstützen. 

Lassen Sie uns in dieser Zeit der Sorge die Menschen in Syrien und den Libanon nicht vergessen. Sie haben alles verloren, was ein Leben in Sicherheit und Würde ausmacht.

Ihnen möchte MISEREOR weiterhin beistehen – mit Ihrer Hilfe.

 

Weitere Infos  finden Sie unter

https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion/corona-und-fastenaktion

und über das Bild kommen Sie direkt zum online Spendenformular

 

Mit der Kollekte in den Gottesdiensten am Misereorsonntag und unserem traditionellen Solidaritätsessen an Karfreitag unterstützen wir jedes Jahr die Fastenaktion. Beides muss dieses Jahr leider ausfallen. Umso wichtiger ist die Spende per Überweisung oder online.

In dieser Zeit machen wir die Erfahrung wie die Ausbreitung des Coronavirus unser Zusammenleben beeinträchtigt, wichtige soziale Kontake behindert, Existenzen gefährdet, viele Menschen erkranken und das teilweise schwer. Darüber nicht die Menschen weltweit zu vergessen, die zudem unter Krieg, Hunger, Katastrophen … zu leiden haben, die die Krise noch viel empfindlicher treffen wird, ist das Anliegen von Misereor.