ABGESAGT wegen Ausbreitung des Coronavirus!!

Die Verantwortlichen auf allen Ebenen beschäftigen sich mit der Corona-Krise und daraus resultierenden besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Wir orientieren uns an den Empfehlungen  des Robert-Koch-Instituts und setzen staatliche Vorgaben um. Uns ist bewusst, dass diese aufgrund der dynamischen Entwicklung immer wieder kritisch überprüft und neu angepasst werden und bemühen uns (an dieser Stelle) um zeitnahe Information.

Absagt bis zum 3. Mai 2020:

  • Alle gottesdienstlichen Zusammenkünfte (Eucharistiefeiern, Andachten usw.) unterbleiben gemäß den staatlichen Vorgaben.
  • Sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen auf allen kirchlichen Ebenen (Pfarrei, Bezirk, Diözese) unterbleiben. Dazu zählen insbesondere Einkehrtage, Exerzitien, Kommunionkinder- und Firmvorbereitungstreffen, Gremiensitzungen, Treffen von Gruppen, kirchlichen Vereinen sowie Chören, Wallfahrten, Freizeitmaßnahmen, Schulungen und Veranstaltungen im Rahmen der Seniorenpastoral usw..
  • Unten finden Sie eine Zusammenstellung für den schnellen Überblick. Pfarrer Meudt wendet sich in einem Brief an die Gemeinde und erläutert die Maßnahmen detailierter.

Über diesen Zeitpunkt hinaus bereits abgesagt: die Prozessionen an Christi Himmelfahrt und Fronleichnam, das Pfarrfest und der Weinausschank am Patronatsfest von St. Boniatius.

Weiteres finden Sie auf https://bistumlimburg.de/beitrag/coronavirus-im-bistum-limburg/ u.a. auch ein Schreiben des Bischofs.

Unsere Kirchen bleiben vorerst geöffnet, allerdings ausschließlich für das persönliche Gebet.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Pfarrei sind weiterhin für Sie da und stehen für Gespräche und Austausch zur Verfügung. Weiter unten finden Sie die nötigen Kontakte. Auch haben wir Möglichkeiten über das Internet gefunden, weiterhin trotz Virus durch Gottesdienst und Gebet verbunden zu bleiben. Die eingestellten Impulse bitten wir für Menschen herunterzuladen, die keinen Zugang zu den modernen Medien haben.

Über persönliche Verhaltensmaßnahmen wird derzeitig viel informiert, wir gehen davon aus, dass Ihnen diese bekannt sind. Umfassende Information zum Caronavirus finden Sie auf der Website des Robert Koch-Instituts.

Die europäischen Bischöfe mahnen das verantwortungsbewusste Verhalten jedes Einzelnen an. Sie rufen zum Gebet für die Erkrankten und die Menschen auf, die sie medizinisch und pflegerisch versorgen. Diesem Aufruf schließen wir uns an.

Bitte seien Sie achtsam für Menschen, die sich nicht selbst mit Notwendigem versorgen können und durch Beschränkungen in eine besonders isolierte Lebenssituation geraten. Beachten Sie bitte den Beitrag Einkaufshilfen für ältere und geschwächte Menschen.

Wir werden Sie weiter informieren und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben bzw. eine mögliche Erkrankung gut überstehen.

Pfarrer Friedhelm Meudt (für das Pastoralteam) /Petra Kunz (Vorsitzende des Pfarrgemeinderats)/ Willi Diefenbach (Vorsitzender des Verwaltungsrats)

 

Das findet leider nicht mehr statt:

  • Taufen und Trauungen müssen verschoben werden. Eine neue Terminfestlegung kann erst nach Beendigung der Krise erfolgen.
  • Beerdigungen können nur noch ohne Feier eines Requiems, auf dem Friedhof, im engsten Familien- und Freundeskreis und entsprechend den kommunalen Vorgaben bezüglich der Nutzung der Leichenhallen stattfinden.
  • Unsere Kindertagesstätten sind aufgrund der Entscheidung der Hessischen Landesregierung  vom 16.3. bis 20.04.2020 für den regulären Betrieb geschlossen.
  • Der Umsonstladen Hochheim ist ab dem 14.3. bis auf weiteres geschlossen.
  • Die Begegnungsnachmittage von Café Vielfalt sind vorerst ausgesetzt.
  • Der Ökumenische Mittagstisch in St. Bonifatius entfällt bis auf weiteres.
  • Die Erstkommunion- und Firmvorbereitung wird ausgesetzt.
  • Die Gottesdienste finden vorerst bis zum 19. April nicht mehr statt.
  • Alle Aktionen in der Fastenzeit entfallen.
  • Die Proben des Singekreises und des Offenen Singens finden vorerst nicht mehr statt.
  • Alle Kolping-Veranstaltungen entfallen bis zum 19. April 2020!
  • Das Beratungsbüro Älterwerden schränkt vorerst die offenen Sprechzeiten ein. Es wird um telefonische Terminvereinbarung gebeten.
  • Der Weltladen hat ebenfalls seine Öffnungszeiten eingeschränkt.

 

Telefonkontakte der Seelsorgerinnen und Seelsorger:  

  • Gemeindereferentin Judith Poser: 0151 10653266
  • Pastoralreferentin Claudia Dietz-Pappert: 0160 96290852
  • Kaplan Nikolaus von Magnis: 0176 52155410
  • Pastoralreferentin Caroline Schneider: 0157 82827956
  • Diakon Leon Pista: 0176 47183065
  • Pfarrer Friedhelm Meudt:  820947
  • Kaplan Robert Ginter: 06145 6015