Der Umsonstladen öffnet Ende Februar seine Tür


Der Umsonstladen befindet sich in der Weiherstr. 39 und ist ab dem 29. Februar 2020 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Zeit zum Stöbern: mittwochs 15 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 13 Uhr (in diesen Zeiten können keine Sachen gebracht werden)

Zeit zum Bringen: montags 10 bis 12 Uhr und donnerstags 17 bis 19 Uhr

Sie haben viel zu viele Sachen im Schrank? Mehr Geschirr, mehr Gläser und Schüsseln als Sie je benutzen können? Dinge, die zwar vollkommen intakt sind, aber einfach nicht mehr zu Ihnen passen? Vielleicht haben Sie aber auch einige Geschenke, die überhaupt nicht Ihrem Geschmack entsprechen, jedoch viel zu schade zum weg werfen sind?
Oder das Gegenteil ist der Fall: Sie sind frisch umgezogen, getrennt, oder Ihnen fehlt einfach noch der ein oder andere Gegenstand in Ihrem Hausstand, aber der Geldbeutel ist gerade leer?
Oder Sie sind einfach ein Fan von Nachhaltigkeit. Sie finden es toll, wenn ungenutzte Gegenstände ein zweites Leben bekommen, nicht einfach in die Mülltonne geworfen werden?

Der Umsonstladen ist die Lösung für übrig Gebliebenes, das noch in einem anderen Haushalt gute Dienste erweisen kann und will. Denn: Des einen Überbleibsel ist des anderen Schatz. Hier können Sie Dinge abgeben, Dinge holen oder einfach nur stöbern.

Gebracht werden darf so viel wie mit beiden Armen getragen werden kann. Die Sachen sollten vollkommen intakt und sauber sein. Defektes und Schmutziges müssen wir leider wieder mitgeben.

Ausgenommen sind Lebensmittel, Pflanzen, Kleider und Kindersachen. Möbel und sperrige Gegenstände können wir leider nicht lagern, Ihnen aber gerne die entsprechenden Kontaktdaten anderer Initiativen (PDF) vermitteln.

Der Umsonstladen ist eine Initiative des Ökumenischen Sozialausschusses der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinde Hochheim. Kontakt können Sie gerne per E-Mail umsonstladen@kirche-hochheim.de aufnehmen.