Flüchtlings­projekt Grenzenlos

Die Zahl der Menschen, die in Deutschland als Flüchtlinge Schutz suchen, steigt seit mehreren Jahren wieder stetig an. Hiervon ist auch Hochheim betroffen, denn auch unsere Stadt hat wieder mehr Menschen aufzunehmen. Vor diesem Hintergrund hat sich der Ökumenische Sozialausschuss bereits seit Anfang 2013 sehr intensiv mit diesem Thema beschäftigt und im Oktober 2013 die Projektgruppe <Grenzenlos> ins Leben gerufen.

Die Initiative besteht zurzeit ( April 2017) aus ca. 15 Frauen und Männern aus beiden Gemeinden, die sich als Ehrenamtliche vornehmlich um die 34 Bewohner in der Unterkunft Bahnhofstraße kümmern.
Zweimal wöchentlich findet ein Deutschunterricht für Erwachsene statt. Daneben gibt es eine intensive Betreuung von Grundschulkindern.
Zusätzlich gibt es Einzelfallhilfen und Einzelaktionen wie beispielsweise Begleitung zum Arzt oder ins Krankenhaus, Hilfestellung bei Gesprächen in der Schule, Kontaktaufnahme zu Sportvereinen, Ausflüge, Mitnahme zu örtlichen Festen, Hilfestellung bei der Wohnungssuche für diejenigen, die ein verfestigtes Aufenthaltsrecht erworben haben sowie auch Hilfe bei der Einrichtung einer neuen Wohnung durch Vermittlung von Sachspenden oder Transporten mit eigenen Fahrzeugen.
Von den Spendengeldern wurden u.a. moderne Lehrbücher sowohl für Erwachsene als auch die Grundschulkinder angeschafft, die städtischen Ferienspiele wurde mitfinanziert oder die Teilnahme am Minikindergarten von „Mamma Mia“ ermöglicht.

Unsere Motivation:
Aus der Erkenntnis heraus, dass viele der Geflüchteten letzten Endes in Deutschland bleiben, liegt es in unserem eigenen Interesse, frühestmöglich Grundlagen für das Leben in Deutschland zu schaffen. Wir können es uns nicht erlauben, diese Menschen sich selbst zu überlassen sondern wir als Initiative <Grenzenlos> sind bemüht, die staatlichen Integrationsmaßnahmen durch individuelle Betreuung zu unterstützen.

Ansprechpartner ist Clemens Flick Telefon 2407 oder per Mail clemens-flick@web.de

Verantwortlich ist der Ökumenische Sozialausschuss.

Am 4. November 2018 hat die Initiative grenzenlos ihr 5jähriges Bestehen gefeiert. Näheres lesen Sie hier …