Wanderbuch „demenz bewegt“: Orte zum Auslegen gesucht

 

Eine Aktion zum Jahr der Demenz

Der Runde Tisch Ökumene und der Ökumenische Sozialausschuss beteiligen sich am Jahr der Demenz 2024. An ganz unterschiedlichen Orten in Hochheim wird zwischen dem 13.03. und dem 14.07.2024 ein Buch ausliegen und dazu einladen, Gedanken, Hoffnungen und Fragen mit anderen zu teilen. Das Thema Demenz löst bei vielen Unbehagen, Unsicherheit und teils auch Ängste aus.  Dies soll unter dem Motto „demenz bewegt“ aufgegriffen werden. Neben den Kirchen soll das Buch auch an Orten des Alltags ausliegen. Wer das Buch für eine Woche oder auch nur punktuell während einer Veranstaltung auslegen möchte, kann sich gerne unter der Email oekumene-geht@oekumene-hochheim.de an die Initiatoren wenden. Die einzelnen Stationen werden im Flyer „Wanderroute“ veröffentlicht.
Um Rückmeldung bis zum 01. März 2024 wird gebeten.

Das Projekt ist Teil der Aktivitäten zum Jahr der Demenz 2024. Unter dem Motto »Demenz bewegt im Main-Taunus-Kreis« setzen der Caritasverband Main-Taunus e.V. und der Main-Taunus-Kreis gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern ein Zeichen. Sie möchten für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz sensibilisieren.

Das detaillierte Programmheft für das Jahr 2024 ist im Rathaus erhältlich oder kann digital unter www.netzwerk-demenz-im-mtk.de heruntergeladen werden.