Gemeindeleben in der Corona-Krise Stand 25.06.2021

 

Die mittlerweile niedrige Inzidenz führt zu Lockerungen der Coronamaßnahmen:

In Hessen entfällt die Maskenpflicht am Sitzplatz. Beim Hinein- und Hinausgehen sowie beim Verlassen
des Sitzplatzes (z. B. Kommuniongang) ist ein Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske oder Maske der
Standards FFP2, KN95 oder N95) zu tragen. Gemeindegesang ist möglich.

Steigt die Inzidenz in einem Stadt- oder Landkreis über 35, ist am Folgetag Gemeindegesang untersagt,
und am Sitzplatz sind wieder Masken zu tragen.

Die aktuellen Dienstanweisungen des Generalvikars und alle anderen Entscheidungen sind auf der Website des Bistums https://bistumlimburg.de/beitrag/uebersicht-der-entscheidungen-des-arbeitsstabs-corona-4/ veröffentlicht.