Verwal­tungs­rat

Das Gremium verwaltet das kirchliche Vermögen der Pfarrei und vertritt die Gemeinde bei Rechtsgeschäften nach außen. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem die Erstellung des  Haushaltsplans und der Jahresrechnung. In der katholischen Gemeinde Hochheim ist der Verwaltungsrat Hausherr der gemeindeeigenen Gebäude, zum Beispiel der Kirche St. Peter und Paul, des Gemeindezentrums St. Bonifatius, des Küsterhauses, des Vereinshauses, der beiden Kindertagesstätten und gemeindeeigenen Grundstücke.

Zu den Pflichten gehört die Sorge um Instandsetzung und den Erhalt der Gebäude, außerdem ist der Verwaltungsrat Dienstvorgesetzter der Angestellten der Gemeinde.

Der Verwaltungsrat arbeitet eng mit dem Pfarrgemeinderat zusammen, der gemeinsam mit dem Pfarrer und den hauptamtlichen Mitarbeitern der Gemeinde die inhaltliche Arbeit verantwortet. In der Synodalordnung des Bistums Limburg ist die Zusammenarbeit zwischen Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat geregelt.